Montag, 12. Dezember 2016

Innenausbau Teil 1 Bautreppe und Sanitärarbeiten

Hallo ihr Lieben,

Heute möchte ich euch den ersten Teil vom Innenausbau berichten. 

Nach dem unser Haus aufgestellt war, war ein paar Tage Ruhe auf unserer Baustelle.
Danach wurde uns mitgeteilt das die Bautreppe erst in anderthalb Wochen kommt.
Als die Zeit zu Ende war und wir nach der Arbeit auf die Baustelle gingen war die Bautreppe noch nicht eingebaut.

Wir waren etwas enttäuscht, da in den nächsten Tage das erste Gewerke anfangen sollten.
Also riefen wir unseren Bauleiter an aber dieser hatte mal wieder Urlaub.
Somit mussten wir es mit dem Büro von Bodenseehaus klären.

Anfangs hieß es sie wissen nicht wieso sie nicht gekommen sind, wir machten ihnen Druck das die Bautreppe dringend rein muss da die Gewerke starten wollten. 
Sie versprachen uns am anderen Tag zurückzurufen.

Tatsächlich zwei Tage später kam dann unsere Bautreppe.
Die ersten zwei Gewerke waren an diesem Tag auch da, im Haus ging es drunter und drüber.





Der Elektiker diskutierte mit dem Sanitärabeiter über die Aufteilung des Hauswirtschaftsraums.
Der Elektriker war mit der Planung des Heizkreisverteiler nicht einverstanden. Also suchten sie Alternativen. 
Nach kurzer Zeit wurden sie sich einig.

Die Firma Heima-Welte begann dann mit den Sanitärarbeiten, sie fingen an die Wände aufzumachen.
In dieser Zeit lief der Elektriker mit uns durch das Untergeschoss um aufzuzeichnen wo wir Steckdosen, Lichtschalter usw. wollten, die Bautreppe würde zur gleichen Zeit eingebaut.
Das Geländer der Treppe gehört schon zur richtigen Treppe, dies wird nur noch lackiert.
Die richtigen Treppenstufen kommen ganz am Schluss.







Am anderen Tag begann die Firma Heima-Welte die Wasserleitungen zulegen, sie fragten uns ob wir uns die Armaturen schon ausgesucht haben.
Leider hatten wir das noch nicht.






Also gingen wir zusammen zu Firma Reisser bei der man sich Badeausstattung aussuchen kann.
Leider hatten sie keine Zeit eine Bemusterung mit uns durchzuführen und machten mit uns einen Termin in der Woche darauf aus.







In dieser Zeit hat die Firma Heima-Welte weiterhin die Wasserleitungen gelegt.
Als wir dann die Bemusterung gemacht hatten, dachten wir das die Firma Reisser gleich die Daten weitergibt. Leider war dies nicht so.

Also bereiteten die Bauarbeiter die Wasserleitungen vor, sie bekamen erst vor ein paar Tagen die Daten.

Im nächsten Teil werde ich euch weiter berichten.

Wie habt ihr den eure Badezimmer eingerichtet?

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße

Eure Jasmin 

Kommentare:

  1. Auf so einer Baustelle ist ja ganz schön was los! Ich bin schon gespannt, wie alles aussieht, wenn es fertig ist und was für ein Bad ihr euch ausgesucht habt!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin echt begeistert, wie schnell das alles bei euch geht. Freue mich schon über weitere Updates. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    AntwortenLöschen
  3. Spannend zu sehen wie alles Gestalt annimmt :)
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  4. Huhu meine liebe.

    Ah ich bin ja total aufgeregt und kann es gar nicht mehr abwarten, wie es aussieht wenn es endlich fertig ist ;) Danke dass du uns daran teilhaben lässt.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  5. wow das sieht ja super aus! Es geht voran.

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  6. Bei uns geht es nun auch mit den Innenarbeiten los. Elektriker, Klempner und Trockenbauer sind fleißig...
    Weiterhin viel Erfolg bei euch!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Bin auch gespannt, wie es ausschaut wenn es fertig ist.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen
  8. Die Treppe sieht richtig gut aus :) Wahnsinn, jetzt seid ihr schon bei den Innenarbeiten. Ich bin schon so gespannt auf das Endergebnis :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. das sieht echt gruselig aus mit der treppe :D
    bin gespannt wann es fertig ist ^-^
    Liebe Grüße Stadtqrinzessin

    AntwortenLöschen
  10. WOw, da geht es ja gut vorran bei euch. Sieht schon richtig gut aus :)

    AntwortenLöschen
  11. Da steht ja noch einiges an Arbeit an... :-o

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin schon sehr gespannt, wie es schließlich aussehen wird. Es dauert zwar etwas, aber es wird bestimmt gut werden :)

    LG Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine große Menge an Arbeit!

    AntwortenLöschen
  14. Da geht ja ganz schön was weiter!
    Finde es immer toll wenn man sieht welche Fortschritte man schon gemacht hat!

    Wünsche euch noch viel Kraft für den Rest :)

    LG Eva
    www.stilechtes.com

    AntwortenLöschen
  15. Mensch das geht ja mit großen Schritten voran. Unser Badezimmer ist ganz einfach mit Wanne, zwei Waschbecken, einem Unterschrank, einem Hochschrank und einem Waschmaschinenumbau eingerichtet

    AntwortenLöschen
  16. Puh, und das im Winter! Ist es da nicht furchtbar kalt? Viel Erfolg noch beim Fertigstellen!

    AntwortenLöschen
  17. Find ich sehr spannend, so ein Hausbau ist sicher viel Arbeit!

    AntwortenLöschen
  18. Unser Badezimmer ist in Creme und braun gehalten mit großen Fliesen. Einer ebenerdigen Dusche und einer tiefen Badewanne.

    Liebe Grüße

    Christine

    http://pretty-you.de/

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinn. Ich wünsche euch viel Kraft und Motivation weiterhin! Man kann sich natürlich erst freuen wenn man endlich fertig ist, aber das sieht doch schon mal nach etwas aus! Liebe Grüße, Sunny von http://feuer-fangen.com

    AntwortenLöschen
  20. Wow, für sowas braucht man immer viel Power. So ein Umbau schlaucht nämlich ungemein. Ich bin aufs Ergebnis gespannt.

    Liebst, Elisa von www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, denkt daran, jeden Tag zu kontrollieren, was die Handwerker gemacht haben. Auch wenn man schlüsselfertig baut, muss man sich selbst drum kümmern. Ich kann Dir vielleicht Geschichten erzählen...
    LG, Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, wir versuchen immer unser bestes. Wir bauen aber nicht Schlüsselfertig.
      Den Heizungsbauer haben wir selber beauftragt, Elektrik machen wir selber. Mein Onkel hat nen eigenes Geschäft.

      Lg Jasmin

      Löschen
  22. Oh weia das klingt nach viel Arbeit und Stress! Und das kurz vor Weihnachten. Aber ich glaube gerade beim Hausbau/Umbau freut man sich viel mehr auf das Ergebnis, da nimmt man die ein oder andere Strapaze in Kauf :)
    Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin!
    Katharina
    ______________
    http://somekindoffashion.de

    AntwortenLöschen
  23. ich bin schon so gespannt, wenn alles fertig ist <3

    AntwortenLöschen
  24. Wow wie spannend. Ich bin jedes Mal so gespannt auf deine weiteren Updates.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch. <3
Natürlich beantworte ich eure Fragen sehr gerne.