This page has moved to a new address.

Innenausbau Teil 11 Die Wärmepumpe kam

Himbeertraum: Innenausbau Teil 11 Die Wärmepumpe kam

Samstag, 7. Oktober 2017

Innenausbau Teil 11 Die Wärmepumpe kam



Hallo ihr Lieben, 

nun habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr über den Hausbau berichtet.

Heute möchte ich euch weiter berichten. Als die Wandfliesen verlegt waren kam auch schon der Heizungsbauer. 
Sie brachten die Wärmepumpe.


Zusätzlich verlegten sie noch einige Wasserleitungen im Hauswirtschaftsraum für die Wärmepumpe und die Waschmaschine.



Da wir zu diesem Zeitpunkt noch keinen Hausanschluss (Strom) hatten konnten sie die Wärmepumpe noch nicht anschließen. Das Außengerät dafür konnten sie deshalb auch nicht installieren. Dieses stellten sie nur in den Flur.



Ein Hotmobil wäre uns zu teuer gewesen also musste der Estrich weiter ohne Heizung trocknen. 

Was habt ihr für eine Heizung?
Hattet ihr ein Hotmobil?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Eure Jasmin ♥ 

Labels:

28 Kommentare:

Am/um 7. Oktober 2017 um 16:44 , Blogger Karl-Heinz Limberg meinte...

Ist so ein Hausbau nicht wahnsinnig nervenaufreibend?

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 18:06 , Blogger Gedanken Vielfalt meinte...

Huhu,

wir sind auf Häusersuche, aber selber bauen würde ich mich nicht trauen. Spannend bei dir zu verfolgen.

Lg

Steffi

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 18:50 , Anonymous Mira Vellichor meinte...

Ich habe keinerlei Erfahrung mit dem Hausbau, aber es klingt immer unheimlich nervenaufreibend und anstrengend. Toll, dass du daher darüber berichtest! Gern mehr. :)

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 19:03 , Blogger andysparkles meinte...

Sehr spannend, ich stelle mir das auch stressig vor alles selbst zu machen. Doch dann weiß man wenigstens was man hat!

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 19:36 , Blogger Linni´s Leben meinte...

Hallo Liebes,
so langsam wird´s doch was! Ich finde die Heizung am wichtigsten :D Ich friere immer und deswegen hege ich eine große Liebe mit der Heizung!

Liebst Linni
www.linnisleben.de

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 19:45 , Anonymous Ronja meinte...

Euer Engagement ist wirklich toll! Für mich wäre so ein kompletter Bau kaum vorstellbar. Auch wenn das Ziel sehr schön ist. Danke für die Einblicke. Liebe Grüße ronja

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 21:49 , Blogger Anna 1303 meinte...

Nein, ein Hotmobil haben wir nicht. Wir haben eine ganz normale Heizung. :)

Liebe Grüße

Anna <3

annashines.com

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 22:28 , Blogger Selda Eigler meinte...

Hallo Jasmin,
ich finde es immer nervig, wenn im Haus was gemacht werden muss. Es entsteht immer Dreck und Unordnung. Mann kann es kaum abwarten, dass es endlich vorbei ist. Aber wenn es dann fertig ist, dann hat man Ruhe und fühlt sich wohl. In diesem Sinne, wünsche euch viel Erfolg und ein schönes Wochenende.

Viele Grüße, Selda.

 
Am/um 7. Oktober 2017 um 22:32 , Blogger Antonia FiosWelt meinte...

Ein Hausbau ist wirklich so viel Arbeit. Und an was man da alles denken muss...

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 07:37 , Anonymous Oli meinte...

Hallo Jasmin,
das hört sich nervenaufreibend an. Ich wünsche dir das alles mit der Heizung klappt und diese bald funktionstüchtig ist. Wird ja langsam kalt draussen.
Viele Grüße
Oli

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 13:13 , Anonymous amely rose meinte...

Wow, erst bei deinen Posts merkt man, wie viel Arbeit dahinter steckt und wie nervenaufreibend das Projekt ist. Kein Detail darf man vergessen.
Aber ich drücke euch die Daumen dass alles klappt. :)

schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 17:56 , Anonymous Julia meinte...

Hallo,
das ist wirklich spannend aber auch Stressig.
Aber schön das es langsam weiter geht. Wann ist den der Einzug geplant?

Liebe Grüße
Julia

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 18:07 , Blogger Jasmin Drexler meinte...

Hallo Julia, wir sind bereits am 1. Juli eingezogen. Die Berichte sind im Verzug. :)

LG Jasmin

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 19:20 , Blogger Karolina Staufer meinte...

hach ja, irgendwann möchte ich auch ein haus haben. aber wenn ich dran denke, was das für eine arbeit ist bin ich mir nicht mehr sicher :))
glg karolina

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 20:57 , Anonymous Sigrid Braun meinte...

So ein Hausbau kostet ganz schön Nerven. Ich bin froh, dass es bei mir schon einige Zeit abgeschloßen ist.
Liebe Grüße
Sigrid

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 21:15 , Blogger tantedine meinte...

Ach wie schön. Es ist schon cool, wenn man sieht, was für Technik da so hintersteckt. Wir haben eine Gasheizung und eine kontrollierte Be-und Entlüftung im Haus :)

Liebe Grüße
Nadine von tantedine.de

 
Am/um 8. Oktober 2017 um 21:19 , Blogger Jaimees Welt meinte...

Ich wüsste gar nicht, was ein Hotmobil ist :) In unserem Haus gibt es eine Ölheizung! Recht zuverlässig, aber zuweilen auch ganz schön teuer!

Liebe Grüße
Jana

 
Am/um 9. Oktober 2017 um 06:20 , Anonymous Anne meinte...

Hallo Jasmin,

gute Nerven weiterhin wünsche ich euch! :)

Wir haben mit einer Luftwärmepumpe gebaut. Wir hatten schnelltrocknenden Estrich, daher haben wir kein Hotmobil o.Ä. gebraucht. Ich fand's irre, wie viel fertiger das Haus plötzlich wirkte, als der Estrich drin war - endlich normale Raumhöhen und ein "ordentlicher" Boden. :D


Liebe Grüße
Anne

 
Am/um 9. Oktober 2017 um 16:52 , Blogger Ilka von wiefindenwires meinte...

Wir haben eine Wohnung und ich bin da auch ganz froh drüber. Hatte ne Weile lang ein Haus, was wir eigentlich damals kaufen wollten (mit meinem Ex Freund). War froh dem Ex und dem Haus entkommen zu sein. .-D Das war alles ganz schön teuer. :-D

LG Ilka

 
Am/um 9. Oktober 2017 um 17:30 , Blogger Nicole Minnie meinte...

Ach wie schön.
Ich denke, viele wissen gar nicht, was da so alles hinter steckt, bei so einem Bau. Auch ich nicht und bin immer wieder sehr beeindruckt davon ;)

Alles liebe

 
Am/um 10. Oktober 2017 um 07:36 , Blogger Jennifer M meinte...

Huhu😊
Vielen Dank, dass Du uns immer mitnimmst. Wir habe eine ganz normale Gasheizung und zusätzlich noch einen Kamin.

Liebe Grüße

Jenny

justjenny.blog

 
Am/um 10. Oktober 2017 um 08:57 , Anonymous Julie meinte...

Ein wirklich spannendes Projekt. Ich kann mir gut vorstellen, dass man immer wieder gut auch auf die Kosten schauen muss und dann eben auch zu Kompromissen gezwungen ist. Aber wie sagt man immer so schön, viele Wege führen nach Rom.
Liebe Grüße,
Julie
https://juliesdresscode.de

 
Am/um 11. Oktober 2017 um 12:20 , Blogger Katja von Schminktussis Welt meinte...

Immer wieder schön und interessant zu lesen wie du uns an dem Hausbau teilhaben lässt. Habt weiterhin gute Nerven.

 
Am/um 11. Oktober 2017 um 12:38 , Blogger Moni Plura meinte...

Ich liebe diese Beiträge. Echt spannend zu sehen wie es voran geht und welche SChritte bis dahin nötig sind

 
Am/um 11. Oktober 2017 um 19:59 , Blogger Kim meinte...

Das ist ja echt sehr spannend. Wir haben eine ganz normale Heizung :)

Liebe Grüße,
Kiamisu

 
Am/um 12. Oktober 2017 um 16:46 , Anonymous Die Spielerin meinte...

Ich finde es total spannend zu sehen, wie es bei Euch voran geht. Bewahre die Fotos dazu gut auf, denn erst später sieht man richtig, was Ihr "geschafft" habt. Ich wünsche Euch (weiterhin) gute Handwerker!
Verspielte Grüßle, Simone

 
Am/um 22. Oktober 2017 um 18:16 , Blogger AnnLeeBeauty meinte...

Mir sagt Hotmobil nichts, tut mir leid..

Liebe Grüße AnnLeeBeauty

 
Am/um 23. Oktober 2017 um 21:50 , Blogger Liam Alexander Colman meinte...

Echt spannend, wie du alles dokumentierst. Ich bin gespannt darauf, wie es am Schluss aussehen wird. Meine Eltern haben auch eine Wärmepumpe und sind ganz begeistert von ihr - hatten nie grössere Probleme oder sonst was damit.

 

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch. <3
Natürlich beantworte ich eure Fragen sehr gerne.

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite